RSS

GEHÖRTES

  • Joe Ginanne_Livin Every Minute

    Joe Ginnane: Livin’ Every Minute

    Mit „Livin’ Every Minute“ hat der Aschaffenburger Lieblingsire sein mittlerweile zehntes Album auf den Markt gebracht und lässt sich auch auf diesem einfach nicht verbiegen. Warum auch … mehr

  • The Angelcy_Nodyssey

    The Angelcy: Nodyssey

    Die wohl charmanteste, schelmischste und emotionalste Folk-Rock-(Big)-Band, die sich im vergangenen Jahr auf Europas Bühnen herumtrieb. Es war kaum möglich, sich besser … mehr

  • Holly Golightly_do the get along

    Holly Golightly: Do the get along

    Die Grande Dame, ach, was sag’ ich, die Queen der 60s-Garage mit neuem Album. Drei Jahre musste man warten, für ihre Output-Verhältnisse fasst eine Epoche. Verändert hat sich … mehr

  • LAK_Nichts eingebüßt

    L.A.K.: Nichts eingebüßt

    Das neue Album von LAK ist ehrlicher, purer Punkrock dessen Texte überwiegend kritisch auf verschiedene Themen des Lebens aufmerksam machen … mehr

  • John Hiatt_The Eclipse Sessions

    John Hiatt: The Eclipse Sessions

    John Hiatt ist ein „Musician’s Musician“ wie aus dem Bilderbuch: Hochgeschätzt bei den Kollegen, die mit seinen Kompositionen oftmals weitaus größere Erfolge erzielten … mehr

  • Venom_storm the gates

    Venom: Storm the Gates

    Einst Namensgeber des Black Metal, hat sich die Kernbesetzung der Metal-Veteranen Venom in zwei konkurrierende Lager geteilt: Mantas und Abaddon … mehr

  • Dunnäkeil_Das hält doch keiner aus!

    Dunnäkeil: Das hält doch keiner aus!

    Die Lokalmundartpunkkinderrockband schmeißt ihr neues Zwölf-Track-Studioalbum auf den Markt. Alleine schon der Song „Bei Hempels unterm Sofa“ hat definitive Hymnenqualität … mehr

  • The Intersphere_The Grand Delusion

    The Intersphere: The Grand Delusion

    Eins steht definitiv fest: Das neue Werk hat ordentlich Dampf im Kessel und das hört und spürt man nicht gerade selten im Verlauf des Albums. Proggige Spielereien treten auf dieser … mehr

  • Malm_Kollaps

    MALM: Kollaps

    Wie eine Horde tollwütiger Mammuts walzen die Würzburger durch die neue Scheibe „Kollaps“. Ohne jegliche Rücksicht auf Verluste – ein bisschen Schwund ist immer und entweder … mehr

  • Konstantin Wecker_Sage Nein!

    Konstantin Wecker: Sage Nein!

    Konstantin Wecker versteht es seit seiner frühen Karriere, die Musik als Sprachrohr zu nutzen und damit die Aufmerksamkeit für Missstände in unserem Land zu erregen … mehr

  • Hank von Hell_Egomania

    Hank von Hell: Egomania

    Turbonegro habe ich aufgegeben. Auf Hank hätte ich allerdings noch ’nen Krügerrand gesetzt. Mindestens. Fernab von Scientology und homophobem Quatsch. Auf „Egomania“ blitzt auf … mehr

  • Enemy Inside_Phoenix

    Enemy Inside: Phoenix

    Mit ihrem Debüt kreieren Enemy Inside eine Wand aus brettharten „In your Face“-Riffs, filigranen Soli und kristallklarem Gesang, an der man nicht vorbeikommt … mehr

  • Charles Bradley_Black Velvet

    Charles Bradley: Black Velvet

    Charles Bradleys Mutter ließ ihn im Alter von acht Monaten bei der Großmutter in Florida zurück und holte ihn erst acht Jahre später zu sich nach New York. Sein Bruder wurde erschossen … mehr

  • Landmvrks_Fantasy

    LANDMVRKS: Fantasy

    Mit der Eigenständigkeit im Metalcore ist das ja so eine Sache – die Genregrenzen sind eng, die Vorbilder beinahe übermächtig. Die Franzosen von LANDMVRKS versuchen sich … mehr

  • Laura Jane Grace & The Devouring Mothers

    Laura Jane Grace & The Devouring Mothers: Bought to Rot

    Da lege ich mich nieder. Oder vielleicht noch besser knien? Vor dieser wunderbaren, kraftgeladenen Platte Rockmusik. Laura Jane Grace, Frontfrau von Against me! und … mehr

  • Suicidal Tendencies_ Still Cyco Punk after all these Years

    Suicidal Tendencies: Still Cyco Punk after all these Years

    Die Kalifornier bringen auf dem aktuellen Album frischen Wind in altes Solomaterial von Sänger Mike Muir alias Cyco Miko. Die Platte ist in guter Suicidal-Manier gespickt mit … mehr

  • Parcels_Parcels

    Parcels: Parcels

    Man stelle sich eine Knetmasse aus folgenden Komponenten vor: BeeGees, Jamiroquai, Daft Punk, Discogroove, Soft Rock, French House und Pop. Und zack: Hat man einen … mehr

  • Funny van Dannen_Alles gut, Motherfucker

    Funny van Dannen: Alles gut, Motherfucker

    Das Funny im Namen ist Programm – aber nicht alles, denn die für ihn typische Melancholie ist bei van Dannen nie weit. Auf „Alles gut, Motherfucker“ liefert er 23 neue tiefgründige Songs … mehr

  • Engst_Flächenbrand

    Engst: Flächenbrand

    Bei poppiger Rockmusik mit deutschen Texten gehen sofort sämtliche Revolverheld-Warnlampen an. Doch bei allem melodieseligen Helden-des-Alltags-Pathos sind Engst … mehr

  • Elvis Costello and the Imposters_Look Now

    Elvis Costello and 
the Imposters: Look now

    Was für eine Freude. Eine Spielfreude vor allem. So ein leichtes, luftiges, eingängiges und melodiöses Album gab es schon lange nicht mehr von Elvis Costello. Fernab von … mehr

Weitere anzeigen

TERMINKALENDER

Veranstaltung suchen

FRIZZ DAS MAGAZIN E-PAPER

Die FRIZZ-Printausgabe bequem online durchblättern? Kein Problem! Hier geht’s zu unserem digitalen Heftarchiv auf Issuu.com.