RSS

Rock

Bereits der erste Song des Albums rollt wie ein kaputter Truck auf einen zu und lässt nichts Gutes erahnen. Böse ist es, das neue Album der Idles, mächtig böse. Wer Songtitel wie … mehr

GEHÖRTES

Im besten Rock ’n’ Roll-Sinne ist dieser junge Herr aus Austin/Texas flott unterwegs. PR steht übrigens für Punk-Rock. In Gänze soll das Punk-Rock-Randy-Newman heißen. Den Spitznamen … mehr

GEHÖRTES

Olli Hartmann (u.a. Avantasia, Echoes, ex-At Vance) hat es wieder getan: Studioalbum Nummer Sechs ist am Start und heißt „Hands On The Wheel“. Für alle Freunde der rockigeren Klänge hat … mehr

GEHÖRTES

Aufregend verwaschener Sound aus Kanada, der sich manchmal ein paar Wutausbrüche gönnt. Auf Chastity ist nichts geschönt. Wut, Energie oder Melancholie kommen ungefiltert von und aus … mehr

GEHÖRTES

Das ist keine Platte, das ist ein Lebensgefühl. Und zwar das, der ausgehenden Siebziger Jahre. Die Welt trug Schlaghosen, dazu gab’s Rüschenhemd und Martini Dry. Yacht Rock nennt man … mehr

GEHÖRTES

Letztens erst wieder daran gedacht, wie großartig doch „Enema of the State“ von Blink-182 eigentlich war und gleichzeitig so unterschätzt. Dann kurz erschrocken, dass das Album … mehr

GEHÖRTES

Nichts gegen gut gespielten Industrial Metal, besonders wenn er so angenehm wahnsinnig ist wie der von Ministry. Wo aber die Inspiration durch Rammstein erkennbar sein soll, von der … mehr

GEHÖRTES

Ein Kracher, der mich ehrlicherweise völlig unvorbereitet traf. Das ist Rock ’n’ Roll der hemdsärmeligen und – Gott sei Dank – nicht tot zu kriegenden Art. Der Opener … mehr

GEHÖRTES

Freunde des gepflegten Krachs „A Place To Bury Strangers“ sind zurück und ballern euch ein paar saubere Feedbacks und Echos um die Ohren. Die New Yorker haben nach wie … mehr

GEHÖRTES

Der einzige Hinweis, dass wir es hier mit Musik aus Italien zu tun haben, ist das „Gelati“ auf dem Cover. Mächtig ravende Beats und Synthesizer, die einen fast schon körperlich … mehr

GEHÖRTES

Einer der mal fast ganz groß gewesen ist. Pete Astor und seine Band The Weather Prophets waren in den Achtzigern nämlich beim ultra-hippen Creation Label. mehr

GEHÖRTES

Eine Band, die in der großen Zeit des College-Rock eine der größten war. Zunächst im gepflegten Krach unterwegs und verbrämt als Dinosaur Jr. galt ihr eigentliches Tun … mehr

GEHÖRTES

Hand auf mein Herz. Ich mag Andrew W.K. und sein Proleten­spektakel manchmal sogar über das gebotene Maß. Aber ich ver­stehe nicht wirklich, warum das so ist. mehr

GEHÖRTES

Kauf eins – bekomm‘ fünf. So, oder so ähnlich könnte man das zweite Album des Berliner Duos durchaus korrekt bewerben, da es klingt wie fünf Rock-Alben in einem. Punk, Blues, … mehr

GEHÖRTES

„Songs of Experience” haben U2 ihr 14. Studioalbum, ein weiterer Meilenstein ihrer einmaligen Karriere, getauft. Und wenn eine Band Lieder über und aus Erfahrung komponieren … mehr

GEHÖRTES

Das wackere Glitterhouse-Label aus dem Weserbergland, das seit Jahren fantastische Arbeit abliefert, hat es mehr als verdient an dieser Stelle mal ein Sonderlob einzuheimsen. mehr

GEHÖRTES

Die Aschaffenburger Band Roboto de Palma setzt sich aus Hobbymusikern verschiedener Genres zusammen. Gemeinsam sorgen sie für einen bunte Mischung und Variation aus … mehr

REGIONALES

Die Stärke der Donots war seit jeher der gelungene Spagat. Zwischen Mainstream und Underground, zwischen konsequentem DIY und Nutzen der Industrie, zwischen … mehr

GEHÖRTES

Die Wüstensöhne melden sich zurück mit einem Rock-Album. Latin oder Cumbia tauchen zwar auch noch auf, aber in deutlich dosierter Form. Auch wenn es sogar ein paar … mehr

GEHÖRTES

Wohlklang, wohin das Ohr nur hört. Vom ersten Ton an hat man das Gefühl, in eine weiche, wärmende Decke gehüllt zu werden. Die Instrumentierung ist so geschmackvoll, dass man … mehr

GEHÖRTES