RSS

Klaus Weber

Da gibt es ein paar Zutaten, die wirklich funktionieren. Ein wenig Class of 2005 à la Maccabees. Eine Prise 80er Pop, der ausgerechnet an die Simple Minds erinnert. Ein Hauch George Ezra … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Melancholie als Grundzustand. Das macht The Slow Show und ihre vor Traurigkeit geradezu jubilierenden Lieder aus. Das dritte Album bildet da keine Ausnahme, auch wenn man etwas … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Es gibt einfach Stimmen, die haben das gewisse Etwas. Die Wucht. Das Erhabene. Wie Paul Cauthen, der sich für dieses Album ein Jahr lang in einen amerikanischen Motel-„Room“ … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Die 80er Country-Folk-Punk-Ikonen wollen es offenbar noch mal wissen. Die zweite Platte in drei Jahren. Da kann man fast schon von Regelmäßigkeit reden. Auf dem neuen Album gelingt … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Ein weiterer „deep digger“ im Blues-Jam-und Southern-Rock der 70er Jahre von der Band aus Hernando, Mississippi. Eine Prise funkyness obendrein und fertig ist ein Grateful-Dead-David … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Ohne Redd Kross wären Weltkarrieren wie die von Weezer oder Green Day kaum denkbar. Power-Pop mit Punk-Attitüde und einem Schuss Bubblegum-Pop, das hat die Band aus … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Das klingt nach Haltung. Nach Zorn. Nach Establishment „fuck you“. Nach allem also was schon immer den Rock’n’Roll-Underground ausgemacht hat. Wives kommen aus New York, genauer gesagt aus Queens… Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Bei den Jungs hat man das Gefühl, dass sie, bevor sie sich die Gitarren umschnallen, noch ein paar dicke Eichen mit der Axt … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Musik wie Pinacolada aus Mykonos. Whitney mit neuem Album und dem gleichen aphrodisierenden Yacht-Rock… Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Was hätte wohl aus den Raconteurs werden können, wenn die Band ernsthaft betrieben worden wäre? So ist es leider … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Hier gibt es was gratis. Gute Laune nämlich. Kleine Träumchen in Dur zum Mitsingen und -wippen. Wer hier den Einfluss der Shins entdeckt, dem sei … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Jede Band hat ihre bahnbrechende Platte. Für Jamestown Revival scheint das nun „San Isabel“ zu sein. Ein Monument von einem Album mit dem die Band ein Denkmal für sich selbst errichtet. Wenn dereinst über … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Ihr wollt was, das besser knallt als zwei Flaschen Jim Beam? Kein Problem: Daddy Long Legs ballern Dir eine und zwar … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Eine Protestplatte. Im Titelsong gleich schon mal die Aufforderung an alle politischen und wirtschaftlichen (Falsch-)Spieler, doch mal die Hosen runter zu lassen und in … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Für Freunde einer Überdosis Nostalgie kommt hier genau das Richtige. Allein schon der Name. Wie von einem 50er-Jahre Country-Sänger. Der Rest: refrainselige Melodie-Duseligkeit oder … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Ein Album, dem man nur einen Vorwurf machen kann: Es ist viel zu kurz! Hoffentlich kommt da bald Nachschub und es dauert nicht wieder 14 Jahre bis zur nächsten Kollaboration. Acht … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Eine der schnuckeligsten Platten des Frühsommers kommt von diesem Duo aus Großbritannien. Wem der Name der Band Talulah Gosh noch … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

So Freunde. Gitarren-Soli-Zeit. Ehrensache, wenn der Mit-Erfinder von „Hotel California“ der Menschheit sein drittes Solo-Album in 36 Jahren vor den Latz ballert. Rückkehr des Classic … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Der berühmte Kessel Buntes wird hier über dem geneigten Hörer nicht nur ausgeschüttet, nein, wenn der Topf leer ist, wird er einem hinterher noch an den Kopf geknallt. Ein Füllhorn an … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

170 cm ist er groß, der „Tallest Man On Earth“. Immer schön, wenn man über sich selbst lachen kann. Groß ist Kristian Matsson aber tatsächlich: in seiner Kunst. Deshalb verzaubert er auf … Mehr anzeigen

GEHÖRTES

Redaktionelle Mitarbeit Mehr anzeigen

TEXTFRIZZEN

Titel FRIZZ AB 1019

Die FRIZZ-Printausgabe bequem online durchblättern? Kein Problem! Hier geht’s zu unserem digitalen Heftarchiv auf Issuu.com.