RSS

GEHÖRTES

  • Valparaiso: Broken Homeland

    Valparaiso: Broken Homeland

    Wohin die Reise geht, sollte man spätestens mit dem Aufgebot der musikalischen Gäste wissen und allerspätestens, wenn das leicht abgewetzte, aber immer noch kräftige … mehr

  • Miss May I Shadows Inside

    Miss May I: Shadows Inside

    Im immer unübersichtlicher werdenden Metalcore-Genre galten Miss May I lange als Senkrechtstarter, nicht nur dank dem Song „Forgive and Forget“ vom Soundtrack … mehr

  • Conveyer No Future

    Conveyer: No Future

    Metalcore nach Machart der frühen Killswitch Engage – irgendwie erfrischend bei all den insgeheim nach den Charts schielenden, gar nicht so wütenden Jüngelchen … mehr

  • Shattered Sun The Evolution of Anger

    Shattered Sun: The Evolution of Anger

    Vor zwei Jahren konnten Shattered Sun die hohen Erwartungen, die in ihr Debüt gesetzt wurden, nicht erfüllen. Auch „The Evolution of Anger“ bleibt weit hinter dem zurück … mehr

  • Shirley Holmes Schnelle Nummern

    Shirley Holmes: Schnelle Nummern

    Zwischen dem Pop-Appeal der NDW und der fiebrigen Hektik des Punk haben Shirley Holmes am meisten Spaß. Der Dreier aus Berlin kümmert sich wenig um Verschnaufpausen … mehr

  • KMFDM Hell Yeah

    KMFDM: Hell Yeah

    Die vor inzwischen 33 Jahren als Kunstprojekt gestarteten KMFDM melden sich mit „Hell Yeah“ eindrucksvoll zurück. So richtig weg waren Sascha Konietzko und seine … mehr

  • Lana Del Rey Lust for Life

    Lana Del Rey: Lust for Life

    Weltschmerz kann etwas so Schönes sein, wenn er denn von Lana Del Rey besungen wird. Ihr Album, ach was sage ich, ihre Reise durch Melancholia macht so süchtig … mehr

  • Starsailor All This Life

    Starsailor: All this Life

    Fünf Jahre Auszeit nach dem 2009er Album „All the Plans“sind genug, sagten sich Starsailor und spielten ab 2014 wieder Konzerte. Bis zum nächsten Album sollte es aber noch … mehr

  • Culcha Candela Feel Erfolg

    Culcha Candela: Feel Erfolg

    Culcha Candela wirkten ja immer ein wenig wie die weniger talentierten, prolligen Stiefgeschwister der Hauptstadtkollegen von Seeed, was sowohl an den … mehr

  • Beatsteaks Yours

    Beatsteaks: Yours

    Beatsteaks-Bashing könnte einfach sein, allein: die Beatsteaks machen nicht mit! Major, große Hallen, Rotationen. Yep. Das alles geht ohne Arsch verkaufen und Würde verlieren. mehr

  • Beach Sessions 2017

    Milk & Sugar: Beach Sessions 2017

    Soundtrack für den Sommer, jetzt, da er fast vorüber ist? Genau – wenn er genial ist, darf er ruhig spät in die Gehörgänge krabbeln! Gut Ding will schließlich … mehr

  • The Dead Lovers

    The Dead Lovers: Slow Back

    Man sollte ja nicht gleich überdrehen und Vergleiche anstellen, mit denen man sich nur verheben kann, aber zumindest etwas mehr als eine Prise Lee Hazlewood und Nancy … mehr

  • Zervas and Pepper: Wilderland

    Zervas and Pepper: Wilderland

    Ist Wales das Kalifornien Großbritanniens? Diese Frage drängt sich tatsächlich beim Durchhören des neuen Albums von Zervas and Pepper auf. Denn „Wilderland“ … mehr

  • Luke Sital-Singh: Time is a riddle

    Luke Sital-Singh: Time is a Riddle

    Ein Leidender der besonderen Art ist Luke Sital-Singh. Nennt es Schwermut oder nennt es Melancholie. Lukes Songs sind auf jeden Fall auf dem Treppchen, wenn … mehr

  • Moses Pelham: Herz

    Moses Pelham: Herz

    Einst war Moses P sowas wie Haftbefehl. Unserer Einschätzung nach. Damals. Und Rödelheim sei so gefährlich wie die Bronx. Dachten zumindest auch manche. Jetzt … mehr

  • Phoenix: Ti Amo

    Phoenix: Ti Amo

    Außer Tiramisu und Spaghetti Bolognese sind glaube ich alle gängigen italienischen Begriffe in den Songtiteln des neuen Albums der französischen Indie-Stars enthalten. mehr

  • Lindsey Buckingham & Christine McVie: Lindsey Buckingham & Christine McVie

    Lindsey Buckingham & Christine McVie: Lindsey Buckingham & Christine McVie

    Das ist jetzt aber mal eine Überraschung: Nach vielen gemeinsamen Jahren bei Fleetwood Mac kamen Herr Buckingham und Frau McVie auf die glorreiche Idee, ein Duo-Album … mehr

  • Michael Wendler: Flucht nach vorn

    Michael Wendler: Flucht nach vorn

    Es gab eine Zeit, da machte Michael Wendler gut funktionierende Gebrauchsmusik – „Nina“ oder „Sie liebt den DJ“ kann man schließlich auch noch mit drei Promille in der … mehr

  • Gestört aber geil

    Gestört aber Geil: #Zwei

    Manchmal beginnt Großes in ganz Kleinem: Beim mittlerweile bestens bekannten House-Duo war Sangerhausen, eine Kreisstadt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, the Place to be. mehr

  • Johanns Erben

    Johanns Erben: Loben & Preisen

    Da sieh mal einer an! Eine Vorband, die sich hinter dem Hauptact mal so gar nicht verstecken muss. Stiefkindlich werden sie doch meist behandelt, müssen oftmals gegen … mehr

Weitere anzeigen