RSS

GEHÖRTES

  • The 4 Of Us: Sugar Island

    The 4 Of Us: Sugar Island

    So etwas wie eine irische Legende. Songs wie „Mary“ werden auch heute noch frenetisch bei Live-Konzerten von den Fans gefordert und von Anfang bis Ende mitgesungen. mehr

  • Hurts

    Hurts: Desire

    Ach, du wunderschönes Leben! Mit dir im Gehörgang konnte man so einige tolle Stunden verbringen. Bist uns auch dann noch im Kopf herumgesprungen, als … mehr

  • Peter and the Test Tube Babies

    Peter and the Test Tube Babies: That Shallot

    Nach fast 40 Jahren harter Arbeit auf der Bühne und am Tresen hat es Peter Bywaters im Jahr 2017 zu größerer Bekanntheit gebracht. Allerdings nicht mit dem bierseligen … mehr

  • The Americans: I'll be yours

    The Americans: I'll be yours

    So Freunde, hier kommen die Americans. Und selten war ein Name so Programm wie bei den Jungs aus Los Angeles: Amerikanischer kann man wirklich nicht klingen. mehr

  • Foo Fighters: Concrete and Gold

    Foo Fighters: Concrete and Gold

    „Ich wollte das Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten machen. Eine gigantische ­Rock-Platte, aber mit einem Greg-Kurstin-esken (Produzent, Anm. d. Red.) … mehr

  • Marc Almond: Shadows and Reflections

    Marc Almond: Shadows and Reflections

    Wenn jemand weiß, wie ein guter Coversong funktioniert, dann ist es dieser Herr. Seine beiden größten Erfolge waren Neu-Interpretationen bereits erfolgreicher Songs. mehr

  • Sarah Straub: Love is quiet

    Sarah Straub: Love is quiet

    International konkurrenzfähige Musik aus Bayern? Daran arbeitet die Songwriterin Sarah Straub beharrlich: Ihr 2014er-Debüt „Red“ erntete auch durchaus positive Resonanz. mehr

  • Fergie: Double Dutchess

    Fergie: Double Dutchess

    So ist das ohne die Frauen! Ohne Fergie wirken die Black Eyed Peas gerade noch wie eine aufgedrehte Rummeltruppe auf Bewegungsfreizeit. Und Fergie? mehr

  • Sugaray Rayford: The world that we live in

    Sugaray Rayford: The World that we live in

    Dass die Kirchengemeinde durchaus musikalisch prägend sein kann, ist ja gerade bei Blues- und Soulmusikern ein bekannter Umstand. Man denke nur an die Blues Brothers. mehr

  • Valparaiso: Broken Homeland

    Valparaiso: Broken Homeland

    Wohin die Reise geht, sollte man spätestens mit dem Aufgebot der musikalischen Gäste wissen und allerspätestens, wenn das leicht abgewetzte, aber immer noch kräftige … mehr

  • Miss May I Shadows Inside

    Miss May I: Shadows Inside

    Im immer unübersichtlicher werdenden Metalcore-Genre galten Miss May I lange als Senkrechtstarter, nicht nur dank dem Song „Forgive and Forget“ vom Soundtrack … mehr

  • Conveyer No Future

    Conveyer: No Future

    Metalcore nach Machart der frühen Killswitch Engage – irgendwie erfrischend bei all den insgeheim nach den Charts schielenden, gar nicht so wütenden Jüngelchen … mehr

  • Shattered Sun The Evolution of Anger

    Shattered Sun: The Evolution of Anger

    Vor zwei Jahren konnten Shattered Sun die hohen Erwartungen, die in ihr Debüt gesetzt wurden, nicht erfüllen. Auch „The Evolution of Anger“ bleibt weit hinter dem zurück … mehr

  • Shirley Holmes Schnelle Nummern

    Shirley Holmes: Schnelle Nummern

    Zwischen dem Pop-Appeal der NDW und der fiebrigen Hektik des Punk haben Shirley Holmes am meisten Spaß. Der Dreier aus Berlin kümmert sich wenig um Verschnaufpausen … mehr

  • KMFDM Hell Yeah

    KMFDM: Hell Yeah

    Die vor inzwischen 33 Jahren als Kunstprojekt gestarteten KMFDM melden sich mit „Hell Yeah“ eindrucksvoll zurück. So richtig weg waren Sascha Konietzko und seine … mehr

  • Lana Del Rey Lust for Life

    Lana Del Rey: Lust for Life

    Weltschmerz kann etwas so Schönes sein, wenn er denn von Lana Del Rey besungen wird. Ihr Album, ach was sage ich, ihre Reise durch Melancholia macht so süchtig … mehr

  • Starsailor All This Life

    Starsailor: All this Life

    Fünf Jahre Auszeit nach dem 2009er Album „All the Plans“sind genug, sagten sich Starsailor und spielten ab 2014 wieder Konzerte. Bis zum nächsten Album sollte es aber noch … mehr

  • Culcha Candela Feel Erfolg

    Culcha Candela: Feel Erfolg

    Culcha Candela wirkten ja immer ein wenig wie die weniger talentierten, prolligen Stiefgeschwister der Hauptstadtkollegen von Seeed, was sowohl an den … mehr

  • Beatsteaks Yours

    Beatsteaks: Yours

    Beatsteaks-Bashing könnte einfach sein, allein: die Beatsteaks machen nicht mit! Major, große Hallen, Rotationen. Yep. Das alles geht ohne Arsch verkaufen und Würde verlieren. mehr

  • Beach Sessions 2017

    Milk & Sugar: Beach Sessions 2017

    Soundtrack für den Sommer, jetzt, da er fast vorüber ist? Genau – wenn er genial ist, darf er ruhig spät in die Gehörgänge krabbeln! Gut Ding will schließlich … mehr

Weitere anzeigen

FRIZZ DAS MAGAZIN E-PAPER LESEN